Wer sucht, der findet

Wenn man einen Internetshop betreibt, muss man flexibel sein. Man muss sich in jeden Besucher da draußen hineinversetzen. Das wird einem erst klar, wenn die Produktanzahl und -auswahl steigt. Da kommt eine Frau Müller und sucht nach einem Kuschelkissen für Ihr Kind. Das Kind ist kein Baby, also sucht sie nicht im Babyzimmer. Wo sucht sie? Richtig, unter Textilien. Unter Textilien haben wir aber bissher nur Produkte aus unserer eigenen Näherei präsentiert. So sieht die Frau Müller nur 5 Kissen. Dass im Shop auch unter anderen Kategorien viiiiele Kissen sind, weiß sie nicht. Also wird hin und her geschoben: alle Kissen für Babys kommen zum Babyzimmer, alle Kissen aus dem gesamten Shop kommen in die Kissen Kategorie unter Textilien – egal ob für Babys oder Kinder und egal ob von Fantasyroom, MyJulius, Spiegelburg, Käthe Kruse… Mit dem „Chaos“ bei Decken geht es weiter: es gibt Krabbeldecken (Patchwork oder kein Patchwork), Tagesdecken und Schmusedecken für Babys. Eigentlich sind David Fussenegger Decken ja keine „Babyzimmer-Dekoration“, sondern wärmende, schöne „Teile“ die jedes Baby braucht. Also sind Sie unter der Kategorie Baby & Kleinkind zu finden. Was aber wenn Frau Müller eine Kuscheldecke für Ihr Baby unter Textilien sucht? Sie findet nämlich keine.

Man ahnt gar nicht wieviel Zeit dahinter steckt, alle Produkte so zu platzieren und zu präsentieren, damit sie von Frau Müller und Frau Meier gefunden werden, weil Frau Meier einen anderen Weg wählt, um zum Ziel zu kommen (oder auch nicht). Das Ergebis: lauter Produkte werden in mehreren Kategorien hinterlegt, weil sie jeder finden soll – egal wo er sucht.  Damit auch jeder der nach Käthe Kruse oder Spiegelburg Produkten sucht schnell fündig wird, gibt es einen Hersteller Shop, nämlich Spiegelburg Shop (Käthe Kruse Shop folgt). Da kann er sich unter den Produkten diesen Herstellers richtig „austoben“.

Und wenn ich schon beim Thema „suchen“ bin, eine „Suche“ hat der Shop auch. Man muss nur wissen, wie man sie nutzt. Gibt man eine „Decke“ ein, bekommt man alle Decken angezeigt: Krabbeldecken, Tagesdecken und Baby-Kuscheldecken. Also kann man nichts übersehen. (Leider werden auch Deckenlampen angezeigt, weil da auch das Wörtchen „Decke“ steckt, aber wir wollen jetzt die Sache nicht noch mehr verkomplizieren). Gibt man jedoch „Decken“ ein, kommt nämlich keine Decke (dafür alle Deckenlampen). Warum? Weil jede Decke im Shop nunmal eine Decke ist und keine Decken. Gibt man „Möbelgriff“ ein, sieht man dass wir viele schöne davon haben. Wer aber „Möbelgriffe“ in die Suche eingibt, dem kann auch eine hervoragende Produktsortierung nicht helfen…

 
Beitrag teilen: