Änderung der Versandkosten

Okay, okay, wir haben es versucht. Wir haben unser Bestes gegeben, wir haben Unmengen für Luftpolsterfolie, Luftpolstertaschen und Styropor ausgegeben. Wir haben kilometerweise Klebeband verarbeitet, um riesengroße, störische Kartons zuzukleben. Wir sind Verpackungskünstler geworden und unsere (armen) Kunden müssten jedes einzelne Möbelstück aus der Verpackung „rausoperieren“. Zurück blieben Unmengen an Verpackungsmaterial die den Besuch zum nächsten Recyclinghof unvermeidlich machten.
Hat es etwas gebracht? Nein! Leider haben die meisten Spediteure immer noch nicht begriffen dass es auch vernünftige Möglichkeiten gibt um überflüßige Energie loszuwerden. Also werden die Kartons mit hochwertigen Möbel die stundenlang sorgfältig verpackt wurden durch die Gegend geschleudert. Das Ergebnis: es gibt keine Verpackung die auch einer schlechten Laune des Transporteurs stand hält.
Und wieder mal ein Telefonat mit einer Sachbearbeiterin aus der Schadensersatz-Abteilung. Was höre ich da? Unzureichend verpackt.
???
Aber wie man einen Schrank zu verpacken hat damit er heile ankommt kann sie mir auch nicht sagen. Hm.
Nein, wir geben nicht auf. Wir suchen weiter… Wir suchen nach einer Spedition die unsere Möbel so behandelt wie sie es verdient haben, und das zu einem vernünftigen Preis. Ohne Paket-Höchtmaße die man einhalten muss und die unsere Kreativität bremsen. Und siehe da: es gibt tatsächlich eine.
Ab sofort bekommen Sie große Möbel wie Schränke oder Betten nur noch mit einer Möbelspedition geliefert. Dauert zwar ein paar Tage länger, dafür bekommen Sie nur in Luftpolsterfolie verpackte Möbel bis ins Haus getragen, da wo sie benötigt werden. Und das beste kommt noch: Sie sparen noch dazu! Wenn Sie mehrere Möbel bestellen, müssen Sie nicht eine Woche lang Zuhause „wachen“ um kein Paket zu verpassen. Sie bekommen alles zusammen geliefert, meist ohne Mehrkosten. Deshalb bitten wir Sie bei größeren Bestellung immer die Versandkosten zu erfragen. Eine Sitzgruppe, ein Regal, eine Kommode können beispielsweise mit einem Schrank zusammen versendet werden, wobei Sie nur das Porto für den Schrank bezahlen. Sie bestellen ein Bett? Fragen Sie uns! Ein Schrank kann evtl. ohne Mehrkosten mitgeliefert werden!
Bei Bestellungen von Einzelmöbel wie Sitzgruppen, Kommoden, Regalen sowie Kleinartikel werden diese mit DHL versendet. Ja, Sie haben Recht: diese kommen in Kartons. Aber die Versandkosten für viele Artikel wurden gesenkt.
Und an alle Spediteuere mit einer überflüßigen Energie: geht mal zum Kickboxen!!!

 
Beitrag teilen: