Annette Frank Shop

Was habe ich geschwitzt, was habe ich geseufzt, was habe ich geschimpft, was habe ich den Katalog weggeschleudert und was habe ich ihn wieder in die Hand genommen, was habe ich nachts von Annette Frank Kissen geträumt und was habe ich Schokolade gegessen – und nun bin ich fertig (außer mit Schokolade essen natürlich). Fertig mit einer Million Bildern und fertig mit gefühlt einer Million Produkten – von Annette Frank. Unsere aufmerksamen Kunden und Besucher haben es bereits gemerkt – die komplette Annette Frank Kollektion ist seit fast 2 Wochen online. Wer ein bisschen nachrechnet, dem wird klar dass ich mir diese (fast 460) Produkte während unseren Betriebsferien „angetan“ habe. Mit anderen Worten, ich arbeitete 4-5 Tage fast ohne Unterbrechung und knackte sogar meinen persönlichen 12-stündigen Tipprekord: mittlerweile bin ich bei (fast pausenlosen) 18 Stunden (ich überlege aber noch, ob ich mir deswegen Sorgen machen oder stolz auf mich sein soll). Übrigens weiß ich jetzt auch, dass nach 18 Stunden ziemlich pausenlosem Tippen die Finger steif werden. Und wenn die Finger steif werden, geht gar nichts mehr. Auch dann nicht, wenn sich die ganze Aktion als großer Alptraum entpuppt – bei etwa 400 Produkten hatte sich ein Fehlerteufelchen in die Produktbeschreibung eingeschlichen. Und dieses Teufelchen sorgte dafür, dass beim anklicken des Produkts der Shop bzw. die betroffene Seite mehr oder weniger „zerschossen“ wurde. Das waren Momente, als ich ernsthaft überlegte den Rechner samt Katalog, Schreibtisch und dem kompletten Büroinhalt aus dem Fenster zu werfen und hinterher zu springen (in solchen Fällen ist immer gut wenn das Büro im Erdgeschoss ist). Aber dafür war mir dann doch zu kalt. Das besonders Gemeine an der ganzen Angelegenheit war außerdem, dass man mit steifen Fingern nicht mal Schokolade essen kann (und ohne Schokolade macht das Leben eh keinen Spaß). Ein paar Stündchen Schlaf und Arbeit später hatte ich nun endlich mein Erfolgserlebnis – der neue Annette Frank Shop war fertig (mit geschlagenen 27 Unterkategorien – Einspruch abgelehnt). Wer es noch nicht gesehen hat, hier geht es zum fischgespressten Annette Frank Shop (und wer es schon gesehen hat, der guckt gefälligst nochmal.)

 
Beitrag teilen: