Archiv der Kategorie: Unsere Produkte

Classic Grateful Mom Blog

Schon gemerkt? Bald ist Weihnachten. Haben Sie schon Ihre Geschenke zusammen? Ich (natürlich) mal wieder nicht. Aber wir haben ja noch 12 Tage. Wenn Sie aber kleine Kinder haben und Spielsachen online bestellen möchten, wird es höchste Zeit. Heute habe ich sogar einen Lesetipp für Sie: den Classic Grateful Mum Blog. Diesen betreibt eine nette Mami von 3 Kindern, Frau Daniela Dorrhauer. Und sie hat einen Beitrag über unser Spielzeug und Geschenke geschrieben. Einfach so. In ihrem Blog schreibt Frau Dorrhauer über das Leben mit Kindern in Südwestdeutschland (und darüber hinaus). Ausflugsziele und Kulturangebote für Familien in der Region sind genauso ein Thema wie Einkaufstipps rund ums Kind. Und bei ihren Einkaufstipps sind wir natürlich gerne dabei, denn unser Sitz in Lörrach ist rein zufällig auch in Süddeutschland. Und ganz zufällig haben wir auch viele tolle Spielsachen, die sich richtig gut unter jedem Weihnachtsbaum machen: Kreatives, Holziges (nichts Plastikmäßiges), Großes, Kleines und Schickes das auch mal ohne rot, blau, grün und gelb auskommt (gleichzeitig versteht sich). Denn glücklicherweise sind immer mehr Mamis überzeugt, dass Kinderspielzeug nicht immer wie eine Ampel aussehen muss, um gerne bespielt zu werden. Im Gegenteil: all diese kräftigen Farben, versammelt in einem Raum, drehen die kleinen Menschen manchmal so richtig auf. Fast wie Gummibärchen (die Farben sind aber bestimmt ein Zufall). Außerdem – und jetzt passen Sie gut auf, denn darauf haben Sie schon immer gewartet – sieht ein unaufgeräumtes Kinderzimmer nicht ganz so schlimm aus, wenn die Spielsachen in ähnlichen Farben gehalten sind. Wirklich. Na gut, es sieht vielleicht schon (ein bisschen) schlimm aus, aber „schön schlimm“. Sie glauben mir nicht? Dann probieren Sie es aus. Nein, das ist keine Verkaufsmasche. Und jetzt hüpfen Sie erstmal rüber zum Classic Grateful Mom Blog, damit Sie wissen, wovon ich spreche. Fröhliches Weihnachtsshopping! Hier geht es zu unseren Spielsachen: Babyspielzeug und Kinder Spielzimmer.

Classic Grateful Mum Blog

 

Schwarzer Freitag

Freitag, der Schwarze. Die Menschheit dreht durch. Und wir machen nicht mit. Um es in Worten unserer Teenager zu sagen: Aaaalter! Erstens, wir machen nicht bei jedem Quatsch mit. Und zweitens, Rabatte stehen auf meiner ganz persönlichen Blacklist – um beim Thema zu bleiben – und zwar dauerhaft. Aber, auch bei uns haben Schnäppchenjäger einen Grund zur Freude. Der SALE Bereich ist wieder ganz schön voll. Nicht weil das Wochenende schwarz ist (also aktuell ist es eher grau), sondern weil wir wieder einige Produkte und Marken aussortiert haben, um Platz für neue Produkte und Marken zu schaffen. Et voilá, alle sind glücklich. Auch die schwarzen Freitag Jäger. Zum SALE

 

Dinki Balloon wird 3!

Leute, wie die Zeit vergeht. Heute vor genau 3 Jahren gingen unsere süßen „Dinkis“ online: Bordüren, Wandsticker und Hängelampen mit Elefanten und Heißluftballons. Was waren wir aufgeregt. Was haben wir in unserem kleinen Stadtbüro beim ersten Fotoshooting geschwitzt. Was haben wir uns gefreut, als die ersten Produkte verkauft wurden! Dass unsere Elefantenbordüren beliebt werden würden, das haben wir schon geahnt. Nein, wir haben es gehofft. Aber dass die (damals) etwas exotische Farbkombination mint/taupe bei den Heißluftballons so schnell viele Fans findet, damit haben wir nicht gerechnet. Diese waren mein persönliches Lieblingsstück in der Kollektion und ich kann mich erinnern, als ich damals sagte: „Ich bin mir nicht sicher ob diese Farbe so gut ankommen wird, aber ich will sie haben.“ Bereits wenige Wochen später haben wir uns auf die Schulter geklopft – das haben wir gut gemacht! Was danach passierte überrollte uns: innerhalb kürzester Zeit wurden unsere Dinki Bordüren und Wandaufkleber zu bestverkaufter Wandgestaltung im Shop. Und das mit nur einer Handvoll Produkte. Bereits im Jahr 2016 mauserte sich unsere Herzmarke unter die Top 5 Marken im Shop und dieses Jahr ist sie – tadaaaaaaaa! – auf Platz 2! Dabei haben wir uns immer wieder die bescheidene Frage gestellt: wer kennt eigentlich Dinki Balloon? Die Produkte sind nur in unserem Onlineshop und Ladengeschäft erhältlich und schon derart beliebt und bekannt, dass unsere Kunden gezielt danach suchen. Aber manchmal soll man gar nicht alles hinterfragen, sondern einfach machen. Und das haben wir getan. Trotz vielen Rückschlägen bei den Stoffen und in der Näherei. So hat es über zwei Jahre gedauert, einen Stofflieferanten zu finden, dessen Ansprüche so hoch sind wie unsere. Probiert haben wir vieles: Digitaldruck fast vor Ort, bei dem die Farben nach einem Jahr nichts mehr mit den ursprünglichen Farbtönen gemeinsam hatten, oder man uns erklären wollte, dass die Stoffe unterwegs eingegangen sind und deshalb bei jeder Lieferung ein paar Meter fehlen (wäscht DPD jetzt eigentlich auch Stoffe oder hab ich was verpasst?). Beim zweiten Versuch segelten unsere Schiffchen nicht von links nach rechts sondern von oben nach unten, weil die Druckerei unsere Datei um 90° gedreht hatte (und auch kein Mensch in der Produktion darauf kam dass Schiffe keine Raketen sind). Beim dritten Versuch lieferte man uns Stoffe mit Sternen, die nur teilweise gepunktet waren: ein Teil der Punkte war nicht auf, sondern neben den Sternen gedruckt. Unnötig zu erwähnen dass zwischen den ganzen Versuchen immer viele Monate lagen, weil eine Druckerei vi(iii)el Zeit braucht um nach Farb- und Musterabgleich das Endprodukt zu liefern. Nicht nur wir waren kurz davor das Stoffprojekt wegzuwerfen – beim einen oder anderen (hysterischen) Telefonat gaben unsere Kunden ihre Sternenvorhänge endgültig auf. Aber, heute können wir sagen: Rückschläge gehören zum Alltag, sonst könnte uns ja langweilig werden. Mittlerweile haben wir über 7500 Bordüren und über 7200 Wandaufkleber verkauft. Wenn das keine Motivation für weitere Motive ist, an denen wir fleißig arbeiten. By the way, die schönen, exklusiven Dinki Balloon Textilien, die von unserem lieben Näher direkt in unserem Hause gefertigt werden, gibt es noch gar nicht mal so lange. Wir sind gespannt, wie sich diese zusätzlichen Produkte auf unsere Herzmarke auswirken werden und bleiben – wie immer – super fleißig!

 

Dinki Balloon Wandgestaltung & Stoffe für Kinderzimmer – neue Kollektion

Seit ein paar Wochen ist sie nun online – unsere brandneue Dinki Balloon Kollektion. Wer noch nicht weiß was oder wer Dinki Balloon ist – et voilá: Dinki Balloon ist unsere exklusive, hauseigene Marke, die nur in unserem eigenen Onlineshop und Ladengeschäft vertrieben wird. Das bedeutet, die kreativen Köpfchen von Fantasyroom haben sich eine kleine aber feine Kinderkollektion mit tollen Bordüren, Wandstickern, Lampen und Stoffen ausgedacht. Jawohl. Und das haben wir mehr als gut gemacht, sagen unsere Kunden. Denn mittlerweile sind unsere „Dinkis“, wie wir sie so liebevoll nennen, Bordüren- und Wandsticker-Abräumer im Shop. Und das mit einem gro(ooo)ßen Abstand. Also haben wir ein bisschen nachgelegt und weitere beliebte Kinderzimmer-Themen aufgegriffen: maritime Schiffchen in zwei kräftigen Farbwelten und süße kleine Wolken in Pastell für Mädchen und Jungen. Damit sich alle Mamis und Papis die Wirkung unserer Produkte in Kombination mit verschiedenen Wandfarben, Möbeln und Accessoires vorstellen können, haben wir uns in ein dreitägiges Fotoshooting gestürzt. Und das mit vollem Erfolg. Entstanden sind über 1000 tolle Aufnahmen, die Anregungen und Inspirationen zur Babyzimmer- und Kinderzimmergestaltung liefern. Demnächst werden hier einzelne Motiv- und Farbwelten im Detail vorgestellt und abgebildet, vorerst gibt es einen kleinen Einblick in unsere Foto-Reihe:

B-060915-Dinki-Balloon-Kinderzimmer-Schiffchen-petrol-beigeHier geht es zu unserem Dinki Balloon Markenshop

 

Kinderzimmer in Pastellfarben einrichten & gestalten

Vor lauter Blog-nicht-schreiben hätten wir fast den neuen Trend verpasst: Einrichten in Pastelltönen. Warum uns dieser ganz besonders am Herzen liegt? Weil die neuen Pudertöne einfach zum Verlieben sind. Sie überladen einen Raum nicht, lassen sich wunderbar miteinander kombinieren und bieten viel Spielraum für weitere (farbige) Accessoires. Außerdem kommen wir bereits bei der Produktpflege im Onlineshop in Wallungen, während wir die neuen Farbwelten von Koeka beschreiben: Softmint, Puderrosa, Creme, Jade. Hach. Dann auch noch in Strick, Waffel (nein, nicht die zum essen), Frottee und Jersey bei den Textilien. Damit es nicht langweilig wird, mischt Handed By ein bisschen mit und liefert wunderbare Körbe in Mint, Puderrosa und Hellgrau. Für die passende Wandgestaltung in Pastellfarben sorgt Eijffinger mit seiner bezaubernden „Tout Petit“ Kollektion aus hochwertigem Vlies. Es gibt also für jedes Mamis und Papis Herz etwas. Na also. Dann mal schnell weg von bunt und bunter und zurück zu Pastelltönen, die fast wie ein Softeis auf der Zunge zergehen. Nur mit ohne Kalorien. Und nicht auf der Zunge, sondern im Babyzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer und Schlafzimmer. Na, wenn das nichts ist!

Neue Pastellfarben für Babyausstattung

Koeka Pastellfarben 2015

Handed By Körbe in Mint, Puderrosa und Hellgrau

Eijffinger Kindertapeten Tout Petit

 

Dinki Balloon is arrived!

Ein Blick auf den Kalender verrät: Uuups. Unser Blog braucht ganz dringend Wiederbelebungsmaßnahmen. Und weil die ganze Welt gerade mit Fußball beschäftigt ist, kann man ähm frau sogar ganz in Ruhe schreiben. Herrlich.
Tja, wie fängt man eigentlich nach knapp zwei Jahren wieder an? Hmmm… Also, wir sind immer noch die alten (nur ein bisschen älter), die Kinder immer noch am Pubertieren (nur ein bisschen zickiger), die Katzen haben fertig pubertiert (zickig sind sie aber trotzdem) und wir lieben immer noch das was wir tun (und das ist die Hauptsache).

So, und jetzt können wir über die wichtigen Dinge sprechen: Dinki Balloon ist im Shop! Ich finde, einen besseren Anlass könnte es gar nicht geben, um den Blog wieder ins Leben zu rufen. Was ist denn Dinki Balloon? Aaalso, für alle die unseren Newsletter geschwänzt haben: Wir waren ganz schön fleissig und kreativ in den letzten Wochen. Na ja, Monaten. Seit dem 03. Juli ist unsere brandneue, hauseigene Exklusiv-Marke Dinki Balloon auf dem Markt: Selbstklebende Kinderbordüren, Wandsticker, Lampen und passende Stoffe gibt es aktuell in sechs wunderbaren Designs für das Baby- und Kinderzimmer. Wir sind kollektiv verliebt. Und ein bisschen stolz, denn unzählige Tage Farbcodes wälzen, Motive vergrößern, verkleinern, ausschneiden und Prototypen unter die Lupe nehmen haben sich gelohnt: Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Unser Traum, eine eigene Wandgestaltungskollektion unseren Kunden zu präsentieren ist wahr geworden. Aber nicht ausgeträumt – denn wer uns kennt, der weiß auch: Wenn wir etwas in Angriff nehmen, dann machen wir das gründlich. Weitere Lampen sind bereits in Produktion, die Produktpalette wird laufend erweitert, neue Motive und Farben sind angedacht, und bereits im Frühjahr 2015 starten wir mit der Dinki Balloon Babyausstattung. Darauf freuen wir uns ganz besonders.

Ein Grund zur Freude haben unsere Kunden aber jetzt schon: Die Dekoration mit Dinki Balloon Wandgestaltungsprodukten geht einfach und zügig, die Produkte halten auch auf Raufaser und die Wandsticker sind mit ihrer PVC-und weichmacherfreien Qualität unter den hochwertigsten, die der Markt zu bieten hat. Unsere Stoffe sind aus 100% Bio-Baumwolle und sogar für Babykleidung geeignet. Und überhaupt, alle Produkte von Dinki Balloon werden in Deutschland produziert. Jawohl. Ich finde, das haben wir richtig gut gemacht. Aber ohne der freundlichen Unterstützung hätten wir es nicht geschafft: Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere lieben Lieferanten, die von unserer Idee genauso begeistert sind wie wir und sich sofort bereit erklärt haben, unsere Produkte herzustellen.
Und wie immer – oder schon lange nicht mehr – gibt es hier im Blog ein paar Bilder:

Und natürlich ein paar Links: Dinki Balloon Webseite | Dinki Balloon Markenshop bei Fantasyroom | Dinki Balloon bei Facebook | Dinki Balloon bei Pinterest

 

Neue Annette Frank Ausstellung bei Fantasyroom

Jawohl: endlich gibt es auch für unsere lieben Kunden vor Ort mal gute Nachrichten. Wir können nämlich nicht nur schlecht, in Form von spontaner Urlaubs- und Notbesetzung und verkürzten Öffnungszeiten. Es wurde auch Zeit, unseren treuen Kunden aus Lörrach, Basel und Umgebung auch eine Freude zu machen. Nach einer ziemlich chaotischen Umbauwoche voller Kleister, Tapeten und Stückleisten, sowie Sonntagsumzug von gefühlt 1 Mio. Tapetenbücher und Stoffbügel von einem Ende des Ladengeschäftes in das andere, ist es vollbracht: unsere prachtvolle Annette Frank Ausstellung steht. Ein ganzer Transporter voller Möbel, 15 Riesenkartons Textilien und das 3-köpfige Team von Annette Frank verwandelten unsere knapp 60m² Ladenecke in ein kleines Paradies, innerhalb von nur 12 Stunden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein Himmelbett, ein Schlossbett, ein Segelbootbett, 2 Babybetten, eine Wickelkommode, ein Kleiderschrank, ein Schreibtisch, eine Sitzgruppe und diverse Regale fanden Platz in unserer neuen Ausstellung, zusammen mit diversen Textilien, Lampen und Teppichen. Unsere 3 Türen wurden mit traumhaften Bildern beklebt und sorgen für eine gemütliche, einmalige Atmosphäre mit besonderem Flair. Was soll ich sagen? (Außer, so eine schicke Toilettentür hat die Welt noch nicht gesehen.) Wir sind einfach überwältigt. Ich habe versucht, den einmaligen Charme unserer neuen Ausstellung mit der Kamera fest zu halten: es ist mir leider nicht gelungen. Denn in Wirklichkeit ist es noch vi(iii)el schöner. Wenn das kein guter Grund ist, uns zu besuchen und die Pracht zu bestaunen. Nicht? Dann haben wir einen weiteren: ab sofort und bis einschließlich 15. November 2012 gibt es in unserem Ladengeschäft 5% Rabatt auf alles von Annette Frank. Dieses Angebot gilt nur für den Einkauf in unserem Ladengeschäft und nicht für den Onlineshop. Lange Rede keinen Sinn, jetzt gibt es Bilder für alle:

Auch an dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich beim Annette Frank Team für die tolle Unterstützung beim Planen dieser Ausstellung und den wunderbaren Einsatz. Und wie es hinter den Kulissen am vergangenen Montag aussah, haben wir auch ein bisschen festgehalten: zwischendurch wurden sogar die Hausaufgaben mit links erledigt!

 

Inke Tapetenbäume in rosa

Ein Montag, ein herrlich ruhiges Zuhausebüro, gefühlt 1Mio. Tapetenbilder werden sortiert – und dann wird man ganz überraschend von ganz viel Rosa überrollt: die wundervollen Tapetenbäume von Inke gibt es ab sofort auch in Rosa. Da kann man ähm frau nicht wiederstehen! Die Tapetenbilder werden beiseite geschoben, in weniger als 15 rekordverdächtigen Minuten sind die Inke Schönheiten schon im Shop (könnte mich schon wieder selber küssen). Diese Bäume können aber nicht nur rosa, sie können sogar glitzern – ganz mit ohne Kitsch. Aber lange Rede keinen Sinn, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:

Und jetzt müssen wir nur noch eine Wand in unserem Ladengeschäft freischaufeln, die mit diesem wunderschönen Baum geschmückt wird… (Und falls keine Wand freiwillig mitmacht, kommt der Baum eben ins Büro).
Die Papa-Baumvariante gibt es übrigens hier: Inke Tapetenbaum groß rosa/grün
Und die Baby-Variante hier: Inke Tapetenast rosa/grün

 

Vermöbelt

Wenn jeder zweite Möbelverkauf eine Reklamation zur Folge hat, hat man entweder die falschen Möbel im Sortiment oder den falschen Lieferanten. Oder beides. Seit einem halben Jahr bekommen wir regelmäßig falsche Teile, kaputte Teile oder gar keine Teile die alle eines gemeinsam haben: eine miserable Lackierung. Wir sind sauer. Unsere Kunden auch. Sind die Möbel ausnahmsweise in Ordnung und läuft alles nach Plan, braucht der Spediteur für die Zustellung zu lange – bis zu 4 Wochen innerhalb Deutschlands – unsere Kunden sind sauer. Wir auch. Geht es mit viel Glück schneller, nimmt der Spediteur unseren (bezahlten) Vertrageservice ins Kinderzimmer nicht ernst und will seinen Job nicht machen. Er lädt die Möbel vor der Tür ab und fährt davon. Unsere Kunden sind sauer. Wir auch. Wir suchen und finden einen neuen Spediteur für den Möbelversand. Geht ganze 2 Wochen gut. Danach: von 10 Kundenaufträgen werden 8 nicht vertragen, oder verschrottet, oder beides. Wir rennen unserem Geld hinterher und sind richtig, richtig sauer. Fassen wir zusammen: der Lieferant liefert zu 50% unbrauchbare Möbel. Die anderen 50% verschrottet der Spediteur. Der Lieferant liefert Ersatzteile nach. Wir versenden Ersatzteile auf unsere Kosten an den Kunden weiter. Der Spediteur verschrottet auch die Ersatzteile. (Wir sind kurz davor den Spediteur zu vermöbeln und essen Schokolade.) Erste Maßnahme: Möbel die laufend Reklamationen verursachen fliegen vorerst aus dem Shop und Laden. Abverkauf. Zweite Maßnahme: der Spediteur bekommt unsere Möbel nicht mehr in die Hand. Kein Möbelversand. Kunden sind sauer. (Wir laden ein zum gemeinsamen Schokoladenessen.) Und nun? Vor ein paar Tagen war unser Shop ziemlich möbellos. Jetzt ist er wieder aufgemöbelt, aber nur auf Abholung mit ohne Versand. Wir suchen und finden Alternativen – sowohl für den Versand als auch für den Lieferanten. Gute Nachrichten: 1. Voraussichtlich ab dem 15.04. rollt unser Möbelversand wieder, diesmal mit zwei Mann inkl. Müllentsorgung (hoffentlich nur Müll in Form von Kartonage und nicht von verschrotteten Möbeln). 2. Gespräche mit 2 neuen Möbellieferanten die ihre Möbellieferungen inkl. Montage beim Kunden selbst übernehmen sind abgeschlossen, wir starten in Kürze. Schlechte Nachrichten: die guten Nachrichten umgekehrt – unsere Kunden aus der Schweiz gucken in die Röhre, denn ihnen können wir weder Versand durch uns noch den neuen Möbellieferanten anbieten. Dafür vi(iii)el Schokolade. Abzuholen in unserem Ladengeschäft. Am besten zusammen mit Möbeln.

 

Kinderzimmerideen sind online!

Habe fertig – aus einer Idee (entstanden vor 4 Jahren), eingerichteter Software (vor 2 Jahren) und dem Ehrgeiz, die Sache endlich zu Ende zu bringen (vor 8 Wochen), sieht man seit knapp 2 Tagen das Ergebnis. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Vieles wurde ganz anders als ursprünglich geplant, dafür noch viel schöner und umfangreicher. Ein bisschen stolz darf ich auch auf mich sein: eine vollwertige Webseite ist entstanden die mehr verdient, als „nur“ eine Subdomain zu sein. Deshalb haben wir uns einen schönen Namen dafür ausgedacht: www.kinderzimmer-gestaltungstipps.de

Auf unserer neuen Webseite finden Eltern wertvolle Tipps und Ideen rund um Ihre Babyzimmer- und Kinderzimmergestaltung, eine Farbberatung, Tipps für den Möbelkauf, einen Tapetenlexikon, Tapetenrechner, verschiedene Wandgestaltungsmöglichkeiten, sowie Informationen rund um Textilien und unseren Nähservice. Wir liefern Raumbeispiele und Inspirationen, Links zu den gezeigten Produkten, stellen unsere Shopneuheiten vor und verschiedene Pdf Kataloge als Download zur Verfügung.

Nun melde ich mich wieder im Alltag zurück (was habe ich verpasst: -25 Grad, dürfte ich bitte wieder ins kuschelige Zuhausebüro zurückkehren?). Auch wenn es anstrengend war und ich teilweise das Gefühl hatte erst im nächsten Leben fertig zu werden – es hat mir einen Riesenspaß gemacht. Nun ab sofort geöffnet für Jedermann und Jedefrau: