Danke

Nun sind fast neun Monate seit der Ladeneröffnung vergangen – höchste Zeit, ein dickes Dankeschön auszusprechen. Natürlich an unsere Kunden, die es möglich gemacht haben, dass der Laden immer schöner (und voller) wird, und es richtig Spaß macht, ihn jeden Morgen zu betreten. An unsere zahlreichen Stammkunden, über deren Besuch ich mich immer ganz besonders freue. An unsere schweizer Kunden, die zum großen Teil aus Zürich, Bern oder sogar Genf kommen und eine lange Autofahrt auf sich nehmen, um uns zu besuchen. Für das Lob, das wir tagtäglich bekommen und für die Freude, die uns all diese netten Kontakte bereiten – es ist viel schöner, als ich es mir (vor der Eröffnung zitternd) Anfang des Jahres vorgestellt habe. Aber ich habe heute auch eine kleine Entschuldigung parat: für all jene Kunden die uns samstags besuchen und mittlerweile lange und geduldig darauf warten beraten und bedient zu werden – und trotzdem vollstes Verständnis dafür zeigen. Wir haben richtig Glück, so begeisterte, dankbare und nette Kunden zu haben, und das wissen wir zu schätzen.

In diesem Sinne, ich freue mich sehr auf die bevorstehende Weihnachtszeit mit unseren Kunden – auch wenn ich ein wenig Bammel davor habe, dass die Warteschlangen in den kommenden Wochen noch länger werden. Aber auch für unsere Samstagskunden habe ich mir etwas überlegt: sie werden demnächst mit Plätzchen bestochen – ab Mitte November. Ich bin mir sicher, das Warten wird dann nur halb so schlimm…

 
Beitrag teilen: