Jimbo Tapeten und Stoffe

Was früher für freudige Luftsprünge sorgte wird langsam zum Alptraum. Die Rede ist von quadratischen, ca. 60x60cm großen und ca. 6cm dicken Paketen. In Paketen dieser Größe werden meistens Tapetenbücher geliefert. Natürlich habe ich jedes einzelne persönlich bestellt, aber wenn ich das tue denke ich (meistens) nicht an die Arbeit die damit verbunden ist. Außerdem werden Bücher niemals pünktlich geliefert, bzw. dann, wenn ich mit ihnen rechne – sondern meistens an jenen „Katastrophentagen“ wenn man sie am wenigsten braucht (wären sie nicht so schön, würde ich ihnen diese chronische Unpünktlichkeit inkl. Überraschungseffekt richtig übel nehmen). Das größte Problem ist jedoch, dass es in unserer Tapetenecke richtig eng wird. Unsere „Ecke“ bedeutet mittlerweile unter dem Tapetentisch, hinter dem Tapetentisch, auf dem Tapetentisch, vor dem Tapetentisch, hinter den Tapetenregalen und überall dazwischen auch. Übrigens auch hinter der Ladentheke – wo all´ die Bücher gestapelt sind die darauf warten von mir eingescannt und abfotografiert zu werden. Außerdem wird es auch in unseren Musterregalen eng, weil von jedem Artikel eine Musterrolle kommt. Abgesehen davon dass alle Rollen in extrem zeitraubender Arbeit geschnitten und sortiert werden müssen, haben wir so langsam weder Platz für Rollen, noch für geschnittene Muster (und eine dritte Möglichkeit gibt es leider nicht). Keine Tapetenbücher mehr bestellen? Inakzeptabel. Gemeinerweise sind sie nämlich alle viel zu schön, so dass ich unmöglich darauf verzichten kann. Wer einen Blick auf die neue Jimbo Kollektion von Esta for Kids wirft, der weiß auch wovon ich rede. Mittlerweile bieten wir verschiedene Kollektionen von Esta for Kids an, die von Raschtextil vertrieben werden – und jede einzelne ist bei unseren Kunden so beliebt, dass sie aus unserem Shop nicht mehr wegzudenken ist. Mit Jimbo hat sich der Hersteller mal wieder selbst übertroffen: als mir das Buch vor ein paar Monaten vorgeführt wurde war es bereits beim ersten Blick auf die zarten Punkte- und Streifentapeten um mich geschehen. Dazu passend werden Tiertapeten und Bordüren angeboten, sowie unwiederstehliche Blockstreifenstoffe in zarten Farben. Gleichzeitig hat Jimbo auch kräftige Farben anzubieten: eine witzige Autoserie für kleine Jungs die auf Anhieb Klein und Groß begeistert, sowie eine (zugegeben kitschige) Ponyserie für Mädchen. Und das beste? Alles schon im Shop, Musterrollen am Lager, also los geht´s. Hier im Blog wie immer ein paar vielversprechende Bilder, und die Produkte sind in unseren schönen Kinderzimmer Serien zu finden: Autos und Tiere.

P.S. Hatte ich eigentlich schon erwähnt? Letzte Woche wurde mir ganz überraschend die neue Kinderkollektion von Camengo vorgeführt (meine Schwäche für Tapeten ist mittlerweile durchschaubar, daran muss ich unbedingt arbeiten). Fast noch schöner als Little Friends und fast noch mehr Arbeit als Little Friends (und das bedeutet ca. eine Million Musterrollen und Stoffe). Aber wollen wir das jetzt wirklich wissen? Nein, wollen wir nicht.

 
Beitrag teilen: