Kind & Jugend 2011

Was für eine schöne Messe (wenn man weiß, welche Stände man meiden muss). Was für nette neue Kontakte und was für nette Gespräche mit unseren altbekannten Lieferanten. Was haben wir mit Bopita und Isle of Dogs Team Tränen gelacht und was haben wir für Freude verspürt, mit so vielen Menschen zusammen zu arbeiten die Ihre Produkte mit Liebe verkaufen. Was haben wir für eine ätzende Hin- und Rückreise gehabt und was haben wir uns tapfer durch die Staus gekämpft. Und was haben wir für einen leeren Geldbeutel – 2 Tage Messe ist eine ganz schön gefährliche Sache. So gesehen hat es sich aber mal wieder gelohnt. Ganz viel Schönes, Neues und ganz schön Neues haben wir aufgetrieben und von ganz vielen neuen Kollektionen haben wir uns inspirieren lassen. In unserem Laden ist mal wieder Schränkerücken angesagt, um alles unterzubekommen. Aber diesmal macht Möbelrücken richtig Spaß, denn wir haben endlich viel Platz für alles was wir zeigen möchten. Und wir freuen uns sehr, zusammen mit vielen langjährigen und einigen neuen Lieferanten unsere Kunden mal wieder zu begeistern. Für unsere Blogleser gibt es hier ein paar klitzekleine Impressionen von der Kölner Messe am vergangenen Wochenende.

 
Beitrag teilen: