Kinderzimmer in Pastellfarben einrichten & gestalten

Vor lauter Blog-nicht-schreiben hätten wir fast den neuen Trend verpasst: Einrichten in Pastelltönen. Warum uns dieser ganz besonders am Herzen liegt? Weil die neuen Pudertöne einfach zum Verlieben sind. Sie überladen einen Raum nicht, lassen sich wunderbar miteinander kombinieren und bieten viel Spielraum für weitere (farbige) Accessoires. Außerdem kommen wir bereits bei der Produktpflege im Onlineshop in Wallungen, während wir die neuen Farbwelten von Koeka beschreiben: Softmint, Puderrosa, Creme, Jade. Hach. Dann auch noch in Strick, Waffel (nein, nicht die zum essen), Frottee und Jersey bei den Textilien. Damit es nicht langweilig wird, mischt Handed By ein bisschen mit und liefert wunderbare Körbe in Mint, Puderrosa und Hellgrau. Für die passende Wandgestaltung in Pastellfarben sorgt Eijffinger mit seiner bezaubernden „Tout Petit“ Kollektion aus hochwertigem Vlies. Es gibt also für jedes Mamis und Papis Herz etwas. Na also. Dann mal schnell weg von bunt und bunter und zurück zu Pastelltönen, die fast wie ein Softeis auf der Zunge zergehen. Nur mit ohne Kalorien. Und nicht auf der Zunge, sondern im Babyzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer und Schlafzimmer. Na, wenn das nichts ist!

Neue Pastellfarben für Babyausstattung

Koeka Pastellfarben 2015

Handed By Körbe in Mint, Puderrosa und Hellgrau

Eijffinger Kindertapeten Tout Petit

 
Beitrag teilen: