Politik und Überraschungsei

Die Politiker wollen das Überraschungsei verbieten – heute morgen in den Nachrichten gehört. Sorry, da muss ich aber ganz spontan fragen: sonst habt ihr nichts zu tun?! Über 13% Armut in Deutschland macht ihr euch keine Gedanken, oder lässt es besser gesagt darauf ankommen ob es irgendwann noch mehr werden. Dafür soll das Überraschungsei auf einmal – nach über 30 Jahren – lebensgefährlich sein.“Die Kinder könnten die Figur verschlucken, weil sie mit Schokolade umhüllt ist, bzw. könnten zwischen Schokolade und Spielzeug nicht unterscheiden.“ Ich schätze einem Baby wird man eh kein Überraschungsei „unterjubeln“, und ein Kleinkind weiß wohl was Schokolade und was Spielzeug ist. Abgesehen davon wird es beim Essen eh beaufsichtigt und schließlich kann es sich an einer Banane auch verschlucken. Bald werden Handys ganz gestrichen – wegen Strahlen, das Internet wird verboten – weil Rechner Elektrosmog verursachen, LKW´s werden gestrichen weil sie schädlich für die Umwelt sind, Bananen werden verboten weil sie krumm sind und schnarchen darf man nachts auch nicht mehr weil es ein Erdbeben auslösen kann (Schatz, ich hab nichts gesagt). Und, was bleibt uns noch übrig? Richtig, unsere Kinder, das wichtigste auf der Welt. Also lasst uns doch den Kleinen eine Freude machen und ab und zu ein Überraschungsei mit nach Hause bringen. Und kümmert euch um das, wofür ihr da seid – schließlich zahlen wir genug Steuern!

 
Beitrag teilen: