Prinzessinenzimmer

Nun, wenn aus den angekündigten „wenigen Tagen“ – „wenige Wochen“ werden, hat das einen ganz bestimmten Grund: Weihnachtsgeschäft. Alle Jahre wieder fängt für uns im November nicht die schönste, sondern die härteste Zeit des Jahres. Aber darüber ein anderes Mal mehr. Ich habe es tatsächlich geschafft, ein paar seltene Sonnenstrahlen „einzufangen“ und ein paar Fotos von Lisas Lieblingsspielecke zu schießen. Voilá:

Schöne Farben, Blumenwiese Feeling und gute Laune (na gut, das letzte klappt nicht immer) – die Arbeit hat sich gelohnt. Die Vorhänge die das Zimmer in 2 Bereiche teilen, wurden mit der Fensterdekoration verbunden, es geht ineinander über. Der Querbehang darüber ist über die komplette Länge mit süßen Pompons verziert, ein wirkungsvolles Detail dass ich persönlich sehr schön finde: in einem romantischen Mädchenzimmer einfach ein muss.

Der Gartenzaun wurde geteilt und seitlich an den Wänden befestigt. Dahinter sind pro Seite je 2 Regale für Lieblingsspielzeug und andere Kleinigkeiten angebracht (tragen natürlich auch zur Stabilität bei, der Zaun muss ja auch wilden Kinderspielen standhalten). Der kleine Zaun rechts neben Bett bekommt noch Garderobenhaken und wird an der Wand befestigt. Der grüne Teppich der nur in diesem Bereich des Zimmers liegt, sowie bunte Schmetterlinge an den Wänden verstärken noch den Effekt Lisas ganz persönlicher Blumenwiese. Viele verschiedene Lichtquellen sorgen für viel Gemütlichkeit, Decke und Kissen mit Froschkönig laden zum kuscheln ein. Durch die himmelblaue Dachschräge über dem Bett (bei ansonsten 2,60 Raumhöhe) und die Vorhänge hat sich ein kleines Kuschelreich im Zimmer ergeben, aus dem unsere Tochter nicht mehr rauszubekommen ist :) Was sagt uns das? Kreativität in einem Kinderzimmer wird immer belohnt: Kinder sind die dankbarsten Menschen der Welt.

Zimmeraustattung:

Bett „Romantic Feelings“, hier mit Krone und Namen auf dem Kopfteil. Auf dem Fußteil mit Froschkönig Motiv.

Schrank, Kommode, Spielzeugregal „Romantic Feelings“ (auf der anderen Seite des Raumes, gegenüber Spielecke).

Nostalgischer Schreibtisch vor dem Fenster, absolutes Unikat von uns und leider nicht mehr zu bekommen.

Schmeterlinge an den Wänden: wiederverwendbare Aufkleber aus unserem Shop, Motiv Schmetterlingswiese.

Tischlampe am Fensterbrett: Vichykaro mit Schmeterling aus dem Shop.

Decke und Kissen: unsere Froschkönig Textilien aus dem Shop.

Vorhänge aus weißem Voile und Vichykaro Querbehang mit Pompons: unser Nähservice macht´s möglich.

Gartenzaun: Zaunbretter in jedem Baumarkt zu bekommen, mit Leisten verbunden und mit Regalen und Pfosten ergänzt.

Restliche Lampen: Hängelampe über dem Bett, Blumenlampen an der Schmetterlingswand von Ikea. Lichterketten: Baumarkt.

Teppich: diesjährige Neuheit von Ikea, 2 Stück. Kuschelig weich und in schönem Apfelgrün. Liebe auf den ersten Blick :)

Ein Zimmerchen das Spass macht, und immer wieder umdekoriert werden kann: im Frühling bekommt der Zaun kleine Blumenkästen mit bunten (künstlichen) Blumen und einen Briefkasten. Die Aufkleber können jederzeit ausgetauscht werden und mit neuen Bett-Textilien kann das Zimmer schnell einen ganz neuen Look bekommen. Aber darüber möchte ich jetzt nicht nachdenken… Sie wissen schon, Weihnachtsgeschäft…

 
Beitrag teilen: