Sherlock Holmes

Nach Zweiohrküken folgt ein weiteres Kinohighlight – Sherlock Holmes. Zugegeben, der Hauptgrund sich ins Kino zu bewegen war Robert Downey Jr., der zweite Grund war Robert Downey Jr.  und der dritte Grund war Robert Downey Jr. oben ohne (OK, die Reihenfolge stimmt vielleicht nicht ganz). Fazit – äußerst empfehlenswert. Ein Actionabenteuer über den brillanten und gleichzeitig chaotischen Sherlock Holmes mit all seinen Marotten – herrliche Kinounterhaltung mit einer meisterhaften Schauspielerleistung, einer Prise schwarzen Magie und einer guten Portion Humor. Ein Film der mich nicht von erster Minute an völlig begeistert hat (mal vom Robert Downey Jr. natürlich abgesehen), aber sobald man ihn „sacken lassen“ hat wird einem seine Genialität bewusst. Eine fesselnde Story über das „Superhirn“ die seinesgleichen sucht. Und so ganz nebenbei  (oder – wie man´s nimmt – hauptsächlich) kommen natürlich die weiblichen Robert Downey Jr. Fans auch auf ihre Kosten…

 
Beitrag teilen: