Technik-Salat (2)

Ob man es glaubt oder nicht, meistens fängt das neue Jahr genauso (chaotisch) an, wie das alte endet. Unsere Pechsträhne in Bezug auf technische Geräte hat den Jahreswechsel gut überstanden und versüßt uns nach wie vor den Alltag. Nun wurden alle Probleme im Laden gelöst – unsere neuen Geräte sind da und sie funktionieren. Das wäre schon mal ein Grund für ein paar Luftsprünge, wäre da nicht noch eine kleine doofe Box, die dafür sorgt, dass aus einem Anschluss gleich 5 werden. Diese doofe Box kann ansonsten gar nichts, außer doof herumzustehen und den Anschluss zu splitten, bzw. für mehrere Geräte funktionsfähig zu machen. Diese Box ist aber auf einmal noch doofer als doof und kann nicht mal mehr aus einem Anschluss 5 machen, sondern sie macht einfach gar nichts (außer herumzustehen). Also durfte die kleine Box nicht mehr einfach so herumstehen sondern ein bisschen in die Ecke fliegen – sie wurde auch ausgetauscht (zum Glück befindet sich direkt neben unserem neuen Laden ein Elektrogeschäft mit ganz viel Technik). Das Ergebnis: wir sind wieder online – im Laden. Zwei neue funktionsfähige Rechner, von beiden Rechnern aus kann gedruckt werden und ich bin der glücklichste Mensch auf der Welt, weil ich morgens ohne Schweißausbrüche ein paar Knöpfchen drücken kann und die Technik funktioniert. Ich korrigiere: ich wäre der glücklichste Mensch auf der Welt, wäre da nicht noch ein klitzekleines Gerätchen in meinem Zuhausebüro, das dafür sorgt dass ich mit meinem runderneuertem Rechner auch ins Internet komme. Denn dieses klitzekleines Gerätchen ist auf einmal mausetot – mitten in der Nacht, mitten während der Arbeit. Sämtliche Wiederbelebungsversuche bleiben erfolglos, denn macht man das Gerätchen aus und wieder an, fängt es an zu klackern und zu klopfen, was meistens kein gutes Zeichen ist. Fazit: Erstens, es ist mal wieder die Telekom schuld, denn die hat das Gerätchen geliefert. Zweitens, ich habe einfach keine Lust mehr auf dieses Technikgedöns und trete zum sofortigen Streik an. Und drittens, ich überlege noch, ob ich jetzt gleich oder erst später einen technischen Nervenzusammenbruch bekomme!

 
Beitrag teilen: