Umzugstagebuch (1)

Links im Bild – große Baustelle. Rechts im Bild – kleine Baustelle. Große Baustelle: unser zukünftiges Ladenlokal, das gerade Außenwände bekommt. Kleine Baustelle: unser Wohnzimmer mit gefühlt einer Million Tapetenmustern, Skizzen und Plänen. Würden wir uns von der großen Baustelle ablenken (wollen/müssen) und mehr von der kleinen Baustelle zeigen, dann würde das in etwa so aussehen:

Würden wir uns aber nicht ablenken (wollen/müssen) und das Foto der großen Baustelle genau anschauen, dann würde uns Angst und Bange werden, ob sich dieser Raum bereits in wenigen Wochen in ein traumhaftes Ladenlokal verwandelt (und dann müsste ich schon wieder Schokolade essen). Ich würde sagen, wir lenken uns ab.

 
Beitrag teilen: