Basel

So langsam finden wir Gefallen an unserer (teueren) Gegend. Man muss es nur von der anderen Seite betrachten: die Schweiz ist um die Ecke. Grade mal fünf Autominuten sind wir von Basel entfernt und wissen jetzt auch, dass es in dieser ganzen schönen Stadt nicht einen schönen Kinderladen gibt. Erst in Zürich ist etwas zu finden. Das erklärt natürlich auch den enormen Zuwachs schweizer Kunden die aus dieser Gegend kommen. Auch auf der Kölner Messe lagen uns die Hersteller zu Füßen, sobald sie das Wörtchen „Basel“ hörten. Die Schweiz ist reich. Alle wollen nah an der Grenze verkaufen. Wir haben das Glück, nah an der Grenze zu sein. Insofern bin ich sehr gespannt, wie sich die Sache mit unserem Showroom entwickelt. Allgemein ist mehr lokale Werbung geplant, die bis jetzt komplett ausgeblieben ist weil wir uns hauptsächlich auf den Onlinehandel konzentriert haben. Ist für uns ein Neuland und wir müssen uns langsam rantasten. Und wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann mitten in Basel einen Fantasyroom Showroom…

 
Beitrag teilen: