Wandgestaltung

Diese Wandgestaltungsgeschichte könnte einen in den Wahnsinn treiben. Unzählige Kombinationsmöglichkeiten, Farben und Mustern die im Shop ja auch noch verkaufsfördernd präsentiert werden sollen müssen. Nach tagelanger Arbeit, einpflegen, sortieren in allen möglichen Varianten bleibt die Erkenntnis: wie man es macht ist falsch. Wenn man es zu gut meint, wird es extrem unübersichtlich. Nach langem überlegen, diskutieren und beraten, haben wir beschlossen die eine oder andere Kollektion „in einen Topf zu werfen“ – z.B. die neue Little Friends Kollektion. Klickt man diese Kollektion an, bekommt man nicht erstmal 9 Unterkategorien angezeigt die Produkte nach Farben, Motiven und Art sortieren, sondern alle Produkte aufgelistet. Allein die Produkte interessieren den Kunden, diese möchte er sehen, ohne sich erstmal mühsam zum Ziel durchklicken zu müssen. Dafür werden Cross Selling in den Shop eingebaut: klickt man ein interessantes Produkt an, wird im Anschluss auf dessen Beschreibung eine Reihe an passenden Produkten angezeigt. Dieses Modul ist grade bei der Wandgestaltung sehr von Vorteil – der Kunde sieht auf einen Blick welche Tapeten und Stoffe zu der ausgewählten Bordüre passen oder umgekehrt, ohne lange suchen zu müssen. Dadurch erübrigt sich natürlich die Sortierung nach Farben oder Motiven, die Anzahl der Unterkategorien nimmt ab und das ganze wird übersichtlicher. Ausserdem haben wir durch die neue Aufteilung in Bunte Kinderwelten die Kollektionen „aufgeräumt“ und als Bilder die jeweiligen Kollektionsbücher abgebildet. Diese Bücher können in unserem Showroom ebenfalls angeschaut werden und auch unseren Onlinekunden möchten wir den Eindruck vermitteln, unseren Laden virtuell besuchen zu können. Ausserdem lassen sich viele Produkte aus einem Buch miteinader kombinieren, so lässt sich eine Streifentapete aus dem Buch Calinou sowohl mit der Tier- als auch mit der Blumenwiese Bordüre kombinieren. Es soll also signalisiert werden, dass auch bei unterschiedlichen Motiven innerhalb einer Kollektion untereinander kombiniert werden kann. Darüber hinaus kann eine rosa Vichytapete mit fast allen farblich passenden Bordüren im Shop kombiniert werden, aber an dieser Stelle müssen wir einfach auch unseren Kunden vertrauen und sie über unsere Seiten „tanzen“ lassen, um selbst das Passende für sich auszusuchen. Die ganze Arbeit können wir auch nicht abnehmen :)

Es ist sehr schwierig, diese Produkte in einem Onlineshop zu zeigen. Insofern haben es die Besucher unseren Ladens um einiges einfacher. Trotzdem entwickeln sich die neuen Tapeten und Bordüren nach und nach zu Shopbestsellern und ein wenig stolz sind wir auch, einer der wenigen Shops in Deutschland zu sein der in diesem Bereich sehr viel Auswahl an richtig schönen Produkten anbietet. Und wenn wir beim Thema sind, ein neues Buch ist eingetroffen. Es ist das Letzte und ich bin sehr erleichtert, denn ehrlich gesagt kann ich keine Tapeten und Bordüren mehr sehen.

Et voilá, soll mal einer sagen es gibt keine schöne Dinge für Jungs:

Fragen Sie bitte nur nicht wann es online ist…

 
Beitrag teilen: