Wanted

Gesucht werden vier Schwerverbrecher: 2-4 Monate alt, in den Farben schwarz, grau, grün und rosa. Sie gelten als besonders gefährlich, weil es ihnen trotz den höchsten Sicherheitsvorkehrungen immer wieder gelingt, spurlos aus dem Schulranzen zu verschwinden. Es besteht der Verdacht, dass sie sich in den Tiefen des Schulgebäudes aufhalten und sich ins Fäustchen lachen. Sie sind aus Wolle/Baumwolle und hören auf den Namen „bin vergessen worden“. An dieser Stelle werden sie höflich gebeten, sich freiwillig zu stellen weil ich sonst zum Schwein werde und Ihre Arbeit bei dieser Kälte wieder aufzunehmen. Hinweise bitte an einen Neunjährigen und eine Sechsjährige, deren Ohren bald abfallen – oder an jede Mützendienststelle in Kreis Lörrach.

P.S. Für den Fall dass jemand aus der Kindermodenbranche diese Zeilen liest, ich hätte einen heissen Tipp: wie wär´s mit einer praktischen Zehnerpackung Einwegmützen? (Mehr als einen Weg schaffen sie in der Regel sowieso nicht). Ich wette, damit lassen sich Millionen machen. Ich unterschreibe auch frewillig, die nächsten fünf Jahre jeweils einen Container abzunehmen. Eine blühende Geschäftsidee ohne Nebensaison – im Sommer werden die Winterkollegen nämlich von Sonnenhüten und Schildmützen abgelöst…

 
Beitrag teilen: