Wir haben es schon wieder getan

Geflext, gesägt, geschraubt, gebohrt, genagelt, geschoben, geklettert und getapeziert – und jetzt haben wir die Faxen dicke: vom Dreck, Staub und der Baustelle. Zwei mal innerhalb von nur 10 Monaten die volle Palette Handwerk – das machen wir nicht (so schnell, eigentlich gar nicht) wieder. Und wir sind geschafft ähm haben es geschafft. Sogar die täglichen Pakete habe ich während der Umbauwoche gepackt (könnte mich schon wieder selber küssen). Und auch auf der Leiter tapezierend telefoniert (dieses Multitasking macht uns Frauen kein Mann nach). Und ja, es war anstrengend (nicht das telefonieren, sondern die Umbauwoche). Genau genommen erlebten wir den traumatischen Oktober 2010 im Schnelldurchlauf. Nun ist der Umbau schon wieder 2 Wochen her und unser Ladengeschäft genauso lange wieder geöffnet. Wir haben Schaufensterflächen außerhalb der Einkaufspassage, wir haben Tageslicht und wir haben unendlich viel Platz (alle Kunden sind zum fröhlichen Fußballspielen herzlich eingeladen). Außerdem haben wir eine Wickel- und Stillecke und eine Kundentoilette. Dafür bekommen wir und unsere Mitarbeiter vorerst ein Toi-Toi Häuschen im Lager (gibt´s die eigentlich auch in rosa?). Und wir haben zwei Zugänge vom Laden zum Lager (und umgekehrt), die den Chef und Chefin den ganzen Tag hintereinander im Kreis rennen lassen (Regel Nummero 1 seit dem Umbau: jeder hat sein Telefon immer und überall dabei um geortet zu werden – sogar im Toi-Toi Häuschen). Aber zurück zum Laden: den unverkennbaren Fantasyroom Charme auf 370qm Verkaufsfläche zu verteilen ist gar nicht so einfach, wie ich dachte. Wo man hinschaut ist Platz – und wo viel Platz ist, geht der Charme automatisch verloren. Nun, wer uns ähm mich kennt der ahnt schon: auch diese Fläche bekommen wir noch voll. Aber wie der Chef zu sagen pflegt: heute nicht mehr und morgen nicht gleich. Wir setzen Prioritäten und kümmern uns vorerst um die Schadensbegrenzung vor dem Urlaub und anschließend um die Schadensbegrenzung nach dem Urlaub. Dazwischen machen wir – natürlich – Urlaub. Und ob man es glaubt oder nicht, wir gönnen uns dieses Jahr den ersten „richtigen“ Urlaub nach sage und schreibe 7 langen Jahren. Diesen haben wir uns mehr als verdient. Also runden wir diesen Beitrag mit einer schlechten Nachricht für alle unsere Kunden ab: vom 05. bis einschließlich 20.08. haben wir Betriebsferien. In dieser Zeit bleibt unser Ladengeschäft (schon wieder) geschlossen. Ab dem 23.08. ist unser Ladengeschäft (schon wieder) geöffnet, die Pakete werden wieder ab dem 24.08. gepackt. Und damit man richtig Lust bekommt uns davor und danach zu besuchen, haben wir ein paar Fotos von unserem neuen großen Laden gemacht – noch mit ohne Fantasyroom Charme, aber dafür mit charmantem Fantasyroom-Team. Versprochen!

 
Beitrag teilen: