Fantasyroom Bällebad in Blau und Perlmutt

Bällebad: Must-Have im Kinderzimmer

So einfach und doch so genial: Bällebäder erobern die Kinderzimmer! Dabei ist der “Trend” so alt, wie die Bälle selbst. In den Spielecken von Kaufhäusern und Indoor Spielplätzen toben kleine und große Kinder bereits seit Jahrzehnten in bunten Bällen. Auch unser Sohn, der mittlerweile stolze 18 Jahre alt ist, spielte im zarten Alter von 1,5 Jahren in seinem bunten Bällebad. Finde den Fehler. Bunt. Erstens gab es früher keine so schöne, weiche Schaumstoffbäder wie heute, und zweitens war damals alles, was irgendwie mit Kindern in Verbindung gebracht wurde, bunt. Der Juniorchef hatte also tatsächlich keine Wahl ähm ein buntes Kinderzimmer. Und mit “bunt” meine ich nicht ein bisschen, sondern Signalfarben Blau-Rot-Gelb-Grün, in Kombination natürlich, damit es heute, fast 20 Jahre später, richtig peinlich wird. Zu meiner Entlastung, Pastellfarben waren damals weit davon entfernt im Interior “entdeckt” zu werden!

Bällebad mit 2 Kindern im Babyzimmer mit Elefanten in Hellblau und Grau
Auch 2 Kinder haben im Bällebad Platz!

Was ich aber schon immer hatte, selbstverständlich auch vor 20 Jahren, waren gute Ideen. Weil wir also eine “Wanne” für die blau-rot-gelb-grüne Bälle brauchten, und die Menschheit noch keine schicken Schaumstoffbäder erfunden hatte, halfen wir uns mit einem aufblasbaren Planschbecken. (Damit es jetzt noch peinlicher wird: natürlich in Gelb.) Spaß hatte unser Sohn trotzdem. Und ein Farb-Trauma hat er glücklicherweise auch nicht davon getragen. Aber nun zurück zu 2019 und schönem Bällebad!

Bällebad in Rosa und Perlmutt im romantischen Kinderzimmer für Mädchen
Bällebad in Grau, Perlmutt und Puderrosa

Kultspielzeug im neuen Look

Erst vor 2-3 Jahren kam die Welt auf die glorreiche Idee, dem Kultspielzeug einen neuen Look zu verpassen. (Danke dafür!) Die Bällebäder von heute sind kindgerechter als je zuvor. Sie kommen als große Schaumstoffbäder und können entweder als komplettes Bad in verschiedenen Farbkombinationen bestellt werden, oder als Bad ohne Bälle, das sich nach Lust und Laune mit separat gekauften Bällen bestücken lässt. Was will man/frau mehr?

Bällebad in Mint im Babyzimmer mit Heißluftballons in Mint und Taupe
Bällebad in Mint, mit Bällen in Türkis, Weiß & transparent

Sie ahnen es: Meine (Bälle) Zeit war endlich gekommen! Bei der Gestaltung unserer Kinderzimmer mit neuesten Produkten durften Bällebäder natürlich auch nicht fehlen. Und ja, ich habe mich richtig dabei ausgetobt, Bällebäder in die Kinderzimmergestaltung einzubeziehen. Die große Auswahl an schönen Farben macht es mir schließlich auch unmöglich zu widerstehen. Also haben wir mittlerweile einige schöne Farbkombinationen zusammen gestellt, die es hier im Shop gibt. Sie finden für jedes Kinderzimmer das passende Bad. (Außer in Blau-Rot-Gelb-Grün natürlich, aber ich “hoffe”, dass diese Farben Ihre letzte Wahl wären.)

Bällebad in Grau, Perlmutt und Hellblau im Spielzimmer für Jungen
Bällebad in Grau, Perlmutt & Hellblau

Ab welchem Alter ein Bällebad?

Weil wir immer wieder gefragt werden, ab wann Babys und Kinder eigentlich ein Bällebad nutzen dürfen/können, möchte ich auch an dieser Stelle näher darauf eingehen: Ihr Baby sollte selbstständig sitzen können. Schon ab diesem Zeitpunkt hat es einen Riesenspaß in seinem Bällebad – natürlich ausschließlich unter Ihrer Aufsicht. Gönnen Sie ihm den Spaß, auch wenn in der ganzen Wohnung Bälle kullern. Das gehört dazu! Und wenn später Bälle durch die Luft fliegen, dann gehen Sie eben in Deckung. Gibt Schlimmeres im Elternleben, oder?

Bällebad mit 2 Kindern im Waldtiere Kinderzimmer von Dinki Balloon
Großer Spaß schon für die Allerkleinsten!

Wenn Sie ein bisschen Schadensbegrenzung betreiben möchten, dann stellen Sie Ihr Bällebad in eine Zimmerecke und hängen einen Baldachin darüber. Oder stellen Sie das Bad in ein Tipizelt. Ganz vermeiden lässt sich das Chaos natürlich trotzdem nicht, aber es wird stark eingeschränkt.

Baby mit Bällen im Waldtiere Kinderzimmer von Dinki Balloon
Bällespaß mit 12 Monaten

Hygienisch und praktisch

Übrigens, unsere Bällebäder haben abnehmbare Jersey Bezüge. Sie lassen sich bei 40 Grad waschen – und schon sieht Ihr Bällebad aus wie neu. Wenn Sie die Bälle waschen möchten, tun Sie sie einfach in die Badewanne wenn Ihre Kinder plantschen. Das macht nicht nur einen Riesenspaß, die Bälle werden dadurch auch von Gummibärchen Fingern, Spucke usw. befreit. Und last but not least: Selbstverständlich sind unsere Bälle CE-geprüft und riechen nicht nach Plastik. Das war nämlich vor 20 Jahren auch nicht immer so…

Bällebad mit Zusatzbällen im Mädchen Kinderzimmer mit Meerjungfrauen von Dinki Balloon
Bällebad in Grau, mit Zustzbällen in Weiß, Silber & Puderrosa bestückt

Gut zu wissen

Alles Wichtige und Unwichtige rund um das Bällebad!

  • Unsere Bällebäder haben einen Durchmesser von 110 cm und sind 30 cm hoch
  • Das Bad ist aus 6 cm dickem Schaumstoff gefertigt, schön weich und gibt nach
  • Der Boden ist 2 cm dick
  • Der Bezug ist abnehmbar und bei 40 Grad waschbar
  • Die Bälle haben einen Durchmesser von 7 cm und sind CE-zertifiziert
  • Ein Komplettbad wird inkl. 200 Bälle geliefert
  • Alternativ gibt es auch Bäder ohne Bälle, die mit Zusatzbällen bestückt werden können

Ich wünsche Ihnen viel Spaß in Ihrem Bällebad! Hier finden Sie Bällebäder in unserem Shop.

Die schönsten Bällebäder für Kinder
Die schönsten Bällebäder für Babys & Kinder