Wickelauflage von Cam Cam Copenhagen

Die richtige Wickelauflage für dein Baby – 4 Tipps

über mich

Hallo! Ich bin Sanja, Gründerin und Inhaberin von Fantasyroom. In meinem Blog zeige ich dir tolle Kinderzimmer Ideen und Lieblingsstücke
aus unserem Shop.

Eine Wickelauflage gehört zu Babys Erstausstattung, keine Frage. Aber welche soll es sein? Wie groß und aus welchem Material? Waschbar – ja oder nein?

Die Auswahl auf dem Markt ist so riesig, dass oft der Überblick fehlt. Am Ende greift man dann doch zu irgendeinem Modell – und ärgert sich vielleicht später, weil sie doch nicht so praktisch ist. Wir bringen Licht ins Dunkel!

Done by Deer Wickelkommode in weiß mit passender Wickelauflage und Deko
Praktische Wickelmulden von Done by Deer

Ein Hoch auf Wickelmulden

Wenn du dich bereits für eine Kommode mit großer Wickelfläche entschieden hast, hast du dein Geld sehr gut investiert. Denn häufig wird der nötige Platz unterschätzt, und sobald das Baby da ist, wird hektisch an- und umgebaut, oder es wird ein zusätzliches Regal notwendig, um mehr Fläche zu schaffen.

„Möglichst große Fläche“ gilt jedoch nicht für die Wickelauflage! Im Gegenteil, schmale Muldenauflagen sind den großen, breiten Varianten vorzuziehen. Dein Baby braucht niemals eine 75 cm breite Auflage, auch im Kleinkindalter nicht, das wirst du schnell genug merken.

Halte lieber den Platz auf der Kommode für griffbereite Dinge frei, die du beim jedem Wickeln benötigst: Feuchttücher, evtl. eine Wasserschale, Waschhandschuhe, Wechselkleidung, einen Greifling, Spucktücher usw.

Wenn du dir eine sehr breite Wickelauflage anschaffst, werden all die oben aufgezählten Dinge nicht neben sondern auf der Wickelauflage liegen – und dein Baby hat auch nicht mehr Platz zur Verfügung, als auf einer schmalen Wickelmulde. Hast du allerdings eine sehr große Kommode und viel Platz zur Verfügung, kannst du natürlich auch auf eine breite Wickelauflage zurückgreifen.

Wickelauflage & Wickelmulde 50x65 cm von Cam Cam Copenhagen
Wickelmulde von Cam Cam Copenhagen

Muldenauflagen haben zudem den Vorteil, dass sie auch quer gelegt werden können, parallel zur Wand. Das ist z.B. in Holland selbstverständlich. Anfangs ist es natürlich sehr ungewohnt, wenn das Baby quer vor dir liegt. Aber es gibt viele Vorteile.

Vorteile einer Wickelmulde:

  • Dein Baby starrt nicht die Decke an, sondern kann dich direkt anschauen während es gewickelt wird. Viele Babys werden dadurch automatisch ruhiger.
  • Wenn du selbst nicht sehr groß bist – und das kenne ich aus eigener Erfahrung – kannst du Babys Köpfchen viel besser erreichen. Häufig streckt man sich auf die Zehenspitzen, um Babys Augen oder das Näschen zu säubern. Dabei könnte es so einfach sein!
  • Diese Variante ist sicherer: Die meisten Unfälle im Babyalter passieren auf dem Wickeltisch. Kurz nicht aufgepasst, und das Baby rollt sich zur Seite und fällt zu Boden. Liegt dein Baby quer vor dir, wird es doppelt geschützt: Es kann nicht nach hinten fallen, weil es von der Wand geschützt wird. Und vorne stehst du und hast bestenfalls alles zum Wickeln griffbereit (Stichwort große Wickelfläche), und damit dein Baby immer im Auge.
  • Steht kein Budget für eine große, neue Wickelkommode zur Verfügung, kannst du eine schmale Mulde auf jede vorhandene Kommode (oder Regal) quer legen. Die Voraussetzung ist natürlich, dass das Möbelstück von der Höhe passt und du beim Wickeln keine Rückenschmerzen bekommst. Du benötigst also keine extra tiefe Fläche wie bei einer großen Wickelauflage.

Die Mulden sind ca. 43-50 cm breit und 65-75 cm lang, je nach Modell und Marke.

Wickelauflage & Wickelmulde 50x70 cm von Jollein
Quer Wickeln mit schmaler Wickelmulde und ohne Wickelaufsatz

Stoffbezüge für die Wickelmulde

In unserem Online Shop findest du Wickelmulden aus Folie, die du mit passenden Stoffbezügen ausstatten kannst. Die Bezüge werden schnell und einfach über die Auflage gestülpt, wie ein Spannbettlaken.

Wenn ein Malheur passiert, kannst du den Bezug waschen und die Folienauflage einfach mit einem feuchten Tuch reinigen. So wird alles wieder schön sauber. Solche Stoffbezüge gibt es z.B. von Little Dutch, Jollein oder Garbo & Friends. Du kannst einen Bezug aus Baumwolle (auch Frottee und Musselin) oder ebenfalls pflegeleichten Varianten aus Baumwolle und Acryl.

Ist der Bezug gerade in der Wäsche, kannst du deine abwaschbare Wickelauflage trotzdem weiter nutzen. Lege einfach ein weiches Tuch auf das Folieninlett, damit dein Baby trotzdem bequem liegt.

Wickelauflage & Wickelmulde 50x70 cm von Jollein
Schmuseweicher Strickbezug von Jollein

Eine Alternative sind Komplettauflagen in Muldenform, die dank ihrer speziellen Beschichtung wasserabweisend sind. Die Flüssigkeit perlt ab und du hast genügend Zeit um die Auflage sauber und trocken zu wischen, bevor sie ins Innere der Auflage dringt.

Das ist auch eine sehr praktische Möglichkeit und die extra Stoffbezüge werden überflüssig. Solche Wickelauflagen gibt es z.B. von Cam Cam Copenhagen, Done by Deer, Konges Sløjd oder oder Liewood.

Wickelauflage & Wickelmulde 50x65 cm von Cam Cam Copenhagen
Muldenauflage mit Beschichtung von Cam Cam Copenhagen

Breite Wickelauflagen ca. 85 x 75 cm

Kommt eine schmale Wickelauflage für dich nicht in Frage, weil du sie z.B. sehr ungewöhnlich findest, viel Platz zur Verfügung hast, oder deine Zwillinge anfangs gleichzeitig versorgen möchtest, gibt es auch bei breiten Auflagen eine sehr schöne und große Auswahl. Dabei hast du 2 Möglichkeiten:

  • Eine Wickelauflage aus Folie, einfarbig oder mit Motiv/Muster bedruckt, die du lediglich mit einem weichen Tuch abdecken kannst. Solche Auflagen gibt es z.B. von Julius Zöllner.
  • Eine Folienauflage bekommt den passenden Stoffbezug, den du ganz einfach abziehen und waschen kannst. Der Vorteil: Der Bezug sitzt fest, rutscht nicht und dein Baby liegt nicht auf den Falten, wenn du das Tuch vor dem Wickeln nicht glatt gerichtet hast. Viele hübsche Stoffbezüge gibt es von Dinki Balloon oder Little Dutch.
Folien Wickelauflage von Julius Zöllner mit handmade Musselin Bezug von Dinki Balloon
Folien Wickelauflage von Julius Zöllner mit handmade Musselin Bezug von Dinki Balloon

Verzichte unbedingt auf Stoff-Wickelauflagen die keine Beschichtung haben und komplett in Waschmaschine gereinigt werden müssen! Schlimmstenfalls wäschst du deine Wickelauflage 3x täglich und brauchst jede Menge Ersatz.

Wenn dein Kind oft spuckt und/oder ein unglückliches Timing beim Pipimachen hat, ist eine frisch gewaschene Auflage wieder reif für die Waschmaschine. Hole lieber deinen Schlaf nach, als in der ersten Wochen und Monaten nach der Geburt mehrmals am Tag die Waschmaschine zu bedienen.

Für unterwegs: Reise-Wickelunterlagen

Ganz klar: Auch unterwegs braucht deine Baby eine frische Windel. Eine praktisch zusammenfaltbare Reise-Wickelunterlage ist daher ein Muss. Sie passt in jede Wickel- oder sogar Handtasche. Dein Baby liegt dann überall sauber und bequem und du hast das gute Gefühl, dass es absolut hygienisch versorgt wird.

Es gibt auch Modelle mit einer separaten Tasche für Windeln und Feuchttücher – so hast du alles griffbereit und musst nicht lange in deiner Wickeltasche wühlen.

Reise-Wickelunterlagen von Cam Cam Copenhagen
Hübsche Reise-Wickelunterlagen von Cam Cam Copenhagen

Zusammenfassung: 4 Tipps für die richtige Wickelauflage

1. Schmale Wickelmulden: Besonders praktisch um wertvollen Platz auf der Wickelkommode zu gewinnen. Auch ein Kleinkind hat genügend Platz auf einer Muldenauflage, du brauchst also später kein größeres Modell zu kaufen. Auch für´s Querwickeln geeignet, sicher und bequem. Es gibt sie als Komplettauflage mit wasserabweisender Beschichtung, oder als Folienauflage mit passenden Stoffbezügen.

2. Breite Wickelauflagen: Nehmen doppelt so viel Platz ein, sind aber z.B. für Zwillinge sehr praktisch. Auch wenn der Platz keine Rolle spielt, kannst du auf eine breite Auflage zurückgreifen. Du kannst sie mit oder ohne einen passenden Stoffbezug verwenden. Wenn du keinen Bezug verwendest, lege unbedingt ein weiches Tuch unter das Baby, damit es nicht direkt auf der Folie liegt.

3. Nicht empfehlenswert: Wickelauflagen komplett aus Stoff und ohne Beschichtung. Wenn du die ersten Wochen und Monate nach der Geburt nicht im Waschraum verbringen möchtest, verzichte auf Auflagen die komplett aus Stoff gefertigt sind. Sie sind unhygienisch und absolut unpraktisch, weil sie immer komplett gewaschen werden müssen.

4. Für unterwegs: Faltbare Reise-Wickelunterlagen passen in jede Hand- oder Wickeltasche und sind unterwegs besonders praktisch und hygienisch. Verzichte der Umwelt zuliebe auf Einwegunterlagen.

Hier findest du alle Wickelauflagen in unserem Shop. Möchtest du deinen Wickeltisch besonders schön und praktisch einrichten? Hier zeigen wir dir wie es geht!

4 Tipps für die richtige Wickelauflage
4 Tipps für die richtige Wickelauflage