Startseite » Die richtige Bettwäschen Größe für Babys & Kinder
Kinderbettwäsche 100x135 Mädchen mit Blumen

Die richtige Bettwäschen Größe für Babys & Kinder

Ist die Kinderbettwäsche zu klein, bekommt dein Schützling kalte Füße. Ist sie zu groß, musst du vor lauter Bettwäsche das Kind im Bett suchen.

Beides nicht optimal, denn die lieben Kleinen wollen wir abends möglichst stressfrei ins Land der Träume befördern. Und das klappt nur dann, wenn sich das Kind in seinem Bett auch wohl fühlt. Stimmen wir also die Kinderbettwäschen Größe auf das Bett und Alter des Kindes ab!

Kinderbettwäsche 100x135 mit zwei Mädchen im Sofabett

Kinderbettwäschen Größe – die Übersicht

Grundsätzlich stehen uns in Deutschland 3 Bettwäschen Größen zur Verfügung:

  • Baby Bettwäsche 80×80 cm (für Stubenwagen, Kinderwagen)
  • Kinderbettwäsche 100×135 cm (für Kleinkindbett bis ca. 140 cm)
  • Kinderbettwäsche 135×200 cm (für größeres Kinderbett, Jugendbett, Etagen- und Hochbett)

Also eigentlich ganz einfach, denn die Bettwäschen Größe entspricht immer der Bettlänge.

Braucht ein Baby Bettwäsche?

Nein. Aber wir Mamas!

Warum? Es sieht einfach hübsch aus. Wenn im Babybett oder Stubenwagen ein hübsches Laken, eine passende Babybettwäsche und evtl. noch ein Kissen liegt, ist unser (Deko)Herz voll. Es macht ja auch zu viel Spaß, für das kleine Wunder einzukaufen und sein neues Zuhause geborgen und schützend einzurichten.

ABER: Dein Baby braucht keine Bettwäsche. Mehr noch, sie ist für Säuglinge sogar gefährlich. Wenn du dein Baby schlafen legst, solltest du Decken, Kissen, Bettwäsche, Kuscheltiere usw. komplett aus dem Bett verbannen.

Stattdessen solltest du dein Baby pucken, oder einen Schlafsack verwenden. In einem Schlafsack kann sich dein Baby nicht verheddern und auch nicht unter die Decke rutschen, wo es keine Luft bekommt.

Macht Babybettwäsche manchmal doch Sinn?

Möchtest du z.B. im Kinderwagen keinen Fußsack verwenden, kannst du unterwegs auf eine Babybettwäsche in 80×80 cm zurückgreifen. Diese Größe bezeichnet man auch als Wiegenbettwäsche, weil sie ebenso in eine Wiege bzw. den Stubenwagen passt. Dabei kannst du einzelne Bettbezüge kaufen, oder eine Komplettbettwäsche mit passenden Kissenbezug in 30×40 cm.

Da aber Babys kein Kopfkissen brauchen und ohnehin flach liegen sollten, reicht der 80×80 cm große Bezug völlig aus. Lege lieber ein zusammengefaltetes Mulltuch unter das Köpfchen. Das kannst du ganz schnell auswechseln wenn dein Baby schwitzt oder spuckt.

Babybettwäsche im Stubenwagen

Für diese Größe gibt es perfekt passende Inletts auf dem Markt. Noch einfacher geht es mit einem Kopfkissen für Erwachsene, das du sicherlich zu Hause hast. Einfach den Wiegenbezug über das 80×80 cm große Kissen stülpen und fertig.

Ein Daunenkissen im Kinderwagen ist z.B. im Winter sehr praktisch. Damit kannst du sicher sein, dass dein Baby warm gehalten wird.

Kinderbettwäsche 100×135 cm für Kleinkindbetten

Vom Baby zum Kleinkind: Mit zunehmendem Alter wird der Schlafsack überflüssig. Wann genau, entscheidet dein Kind ganz allein! Manche Kinder lieben auch noch mit 2,5 Jahren ihren Schlafsack. Andere mögen ihn schon mit einem Jahr nicht mehr oder kamen nie so richtig zurecht damit.

Schläft dein Kind plötzlich unruhiger und fühlt sich nachts nicht wohl, könntest du es mit einer Bettwäsche versuchen.

100×135 / 40×60 cm ist die klassische Kinderbettwäschen Größe. Sie kommt für Kleinkinder und Kinder bis ca. 5-6 Jahren zum Einsatz. In diesem Alter haben die Kleinen in der Regel 70×140 cm große Betten, manchmal aber auch 60×120 cm wegen Platzmangel.

Baby mit Kleinkind Bettwäsche 100x135

Kinderbettwäsche schon für das Baby kaufen?

Dass dein Baby keine Bettwäsche braucht, haben wir geklärt. Aber vielleicht hast du dich für eine schöne Ausstattung entschieden, die aus Laken, Kissen und passendem Betthimmel besteht. Diese möchtest du natürlich so lange wie möglich nutzen. Ist die passende Bettwäsche aufgrund laufend wechselnden Kollektionen später nicht mehr erhältlich, ärgerst du dich.

In diesem Fall ist es empfehlenswerter, gleich vorzusorgen und das Bett komplett auszustatten. Denn in der Regel wirst du die Bettwäsche für dein 2-jähriges oder spätestens 3-jähriges Kind brauchen: vielleicht im Bettchen, aber evtl. auch in der Kuschelecke.

In unserem Montessori Hausbett haben wir 100×135 cm große Kinderbettwäsche eingesetzt (das Bett ist 70×140 cm groß):

Kinderbettwäsche in Creme/Gold im Montessori Hausbett

Materialien & Verschlüsse für (Klein)Kinderbettwäsche

Die Kleinkind Bettwäsche bleibt lange im Einsatz, oft sogar bis zum Schulalter. Achte beim Kauf auf Langlebigkeit, reine Baumwolle oder Leinen und weiche, angenehme Stoffoberfläche.

Hotelverschlüsse oder (kurze!) Bindebänder sind zudem empfehlenswerter als Reißverschlüsse die kneifen, zwicken oder Druckstellen verursachen könnten. Popeline, Perkal, Musselin oder Jersey sind immer eine gute Wahl.

Textilien für unsere Hausmarke Dinki Balloon nähen wir komplett bei uns im Haus. Dafür verwenden wir ÖKO-Tex Standard 100 Musselin Stoffe, die schadstoffgeprüft und frei von Pestiziden sind. Sie sind speichel- und schweißecht, unbedenklich für den Kindermund und haben einen hautneutralen pH-Wert:

Musselin Kinderbettwäsche 100x135 handgefertigt & mit Regenbogen bestickt

Aber auch glatte Baumwolle aus unserer eigenen Produktion trägt den ÖKO-Tex Standard 100 Siegel. Z.B. der fröhliche Regenbogen-Stoff, aus dem wir eine kuschelige Bettwäsche mit Bändern nähen. Grundsätzlich verwenden wir keine Reißverschlüsse für Baby- und Kinderartikel!

Kleinkindbettwäsche mit Regenbögen im Juniorbett

Bettwäsche 135×200 cm für Kinder- & Jugendbetten

Spätestens ab dem Schulalter sollte dein Kind eine Kinderbettwäsche in 135×200 cm bekommen. Diese hat einen 80×80 cm großen Kopfkissenbezug. Diese Bettwäschen Größe ist übrigens auch für Teenager und Erwachsene geeignet.

Wächst dein Vorschulkind aus seinem Kleinkindbett raus, solltest du gleich in ein 90×200 cm großes Bett investieren. Die Bettlänge entspricht also wieder der Länge der Bettwäsche bzw. des Bettbezugs.

Kinderbettwäsche 135x200 im Kinderzimmer für Mädchen mit Rattanbett

Übrigens, wenn dir die Riesenkissen in 80×80 cm auch zu groß sind, wähle die kleinere Größe 40×80 cm. Die meisten dieser Füllungen sind waschbar und für Allergiker geeignet. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ist diese Größe einfach perfekt. Außerdem findest du eine große Auswahl an passenden Bezügen auf dem Markt, die farblich auch zu deiner Bettwäsche passen.

In unserem ooh noo Sortiment findest du z.B. wundervolle Leinen Bettwäsche mit einzelnen Bett- und Kopfkissenbezügen in verschiedenen Größen. Diese ist so schön neutral, dass sie sogar im Schlafzimmer eine gute Figur macht:

Leinen Bettwäsche von ooh noo mit Punkten in Beige & Grau

Flaches Kissen für einen erholsamen Schlaf

Je flacher das Kopfkissen, umso entlastender für die Nackenmuskulatur! Das gilt für Kinder und Erwachsene. Ist das Kissen zu hoch, knicken wir im Liegen ein und die Wirbelsäule wird die ganze Nacht belastet, statt entlastet. Liegen wir auf der Seite, wird die untere Seite die auf dem Kissen liegt stark überdehnt. Im Gegenzug wird die Muskulatur der oberen Seite gekürzt.

Prall gefüllte, 80×80 cm große Kissen sind so unnötig wie die kratzigen Nacken-Etiketten im Lieblingspulli. Es sei denn, du liest gerne im Bett und benutzt dein Riesenkissen als Rückenstütze – nur dann haben derart große Kissen ihre Daseinsberechtigung.

Leinen Bettwäsche von ooh noo Ladybird in Schwarz & Weiß

Welches Laken braucht dein Kinderbett?

Verwende für dein Kinderbett möglichst Spannbettlaken, die fest auf der Matratze sitzen und nicht verrutschen. Das können elastische Laken sein, oder Laken aus Musselin, glatter Baumwolle oder Leinen. Sie sollten aber keine Falten bilden, denn dann wird es unbequem und es gibt Druckstellen.

Das Laken entspricht natürlich immer der Bett- bzw. Matratzengröße: 80-90 cm für die Wiege, 60×120 bzw. 70×140 cm für das Baby- und Kleinkindbett und 90×200 cm für das Kinder- und Jugendbett.

Übrigens, mag dein Kind keine Bettwäsche oder möchtest du sie (noch) nicht einsetzen, dann statte das Bettchen mit einem hübschen, vlt. sogar gemustertem Spannbettlaken aus. Mit ein paar Kissen zum Anlehnen sieht das Bett auch ohne Bettwäsche toll aus und wird dein Kind zum Kuscheln und Bücher Anschauen einladen.

Fazit & Faustregel

  • Babys brauchen keine Bettwäsche. Möchtest du den Stubenwagen hübsch gestalten oder eine Decke im Kinderwagen benutzen, setze Babybettwäsche in 80×80 cm ein.
  • Kleinkinder brauchen Kinderbettwäsche in 100×135 cm. Diese können sie fast bis zum Schulalter nutzen.
  • Vorschul- und Schulkinder brauchen Kinderbettwäsche in 135x200cm.
  • Faustregel: Die Bettwäschen Größe entspricht immer der Bettlänge!

Und jetzt gilt es nur noch, ein schönes Design zu finden. In unserem Online Shop findest du schöne Baby-, Kleinkind- und Kinderbettwäsche, also für jede Bettgröße das Richtige. Ob aus Musselin, Jersey, einfarbig, gemustert oder als Wende Bettwäsche: Wir haben eine schöne Auswahl für Mädchen und Jungen.

Babyausstattung rund um den Stubenwagen und die Wiege findest du hier: Wiege & Beistellbett.

Kinderbettwäsche - welche ist die Richtige? Bettwäsche im Bettsofa
Die richtige Bettwäsche für Babys & Kinder