Startseite » Kinderzimmer in Gelb einrichten & gestalten
Kinderzimmer in Gelb einrichten & gestalten

Kinderzimmer in Gelb einrichten & gestalten

Über die Jahre in Vergessenheit geraten, jetzt wieder in: die Farbe Gelb. Wie sie auf uns wirkt, wieviel davon ein Kinderzimmer verträgt und wann es zu viel des Guten ist, erfährst du hier.

Gelbes Kinderzimmer mit Baldachin, Teppich & Deko

Welche Gefühle weckt die Farbe Gelb?

Gelb steht für Sonne, Licht und Wärme. Viele von uns verbinden diese Farbe auch mit Optimismus. Gelb ist strahlend, fröhlich und fördert Kreativität und Konzentration. Eine wunderbare Farbe für Kinderzimmer!

Aber Gelb ist nicht gleich Gelb und muss sehr sorgfältig eingesetzt werden. Das „leicht schmutzige“ Senfgelb, das aktuell im Trend ist, sieht auf Textilien und Kinderzimmer Deko einfach umwerfend aus. Ein Baldachin, ein paar hübsche Kissen, Wandsticker oder Lichterketten schenken uns nahezu augenblicklich gute Laune.

Abhängig von den Farben die wir dazu kombinieren, können wir so die Stimmung im Kinderzimmer „steuern“.

Kinder Hausbett mit gelben Himmeln

Wie kann man Gelb am besten einsetzen?

Ist dein Kinderzimmer nicht von der Sonne verwöhnt, kannst du mit senfgelben Gardinen nachhelfen. Sie tauchen den Raum in ein sonniges, warmes Licht, auch bei grauem Wetter. Wird diese Farbe mit weiteren Textilien oder Deko aufgegriffen, wird die Gestaltung einheitlich und die sonnige Stimmung weiter verstärkt:

Spielecke in Gelb Grau mit gelben Gardinen

Übertreibe allerdings nicht und dosiere fein, wenn du dich im Kinderzimmer ohne Sonnenbrille aufhalten willst. Hier ist ein Beispiel: derselbe Raum, dieselbe Deko, aber graue Gardinen. Und schon wirkt der Raum anders und ruhiger!

Spielecke in Gelb Grau mit grauen Gardinen

Überlege vorab, wieviel Gelb gewünscht ist und welche Kinderzimmer Bereiche du strahlen lassen möchtest. Für den Rest wählst du eher ruhige, neutrale Farben.

Plane zuerst große Flächen: Kräftiges Gelb ist z.B. keinesfalls für sehr große Flächen wie Wände geeignet. Die Farbe würde sich zu stark in den Vordergrund drängen und den Raum „erschlagen“.

Sollen es gelbe Wände sein, wähle lieber hellere oder weniger intensive Farbtöne. Dann hellt Gelb auch Räume auf und lässt sie größer wirken. Wenn du keinen Aufwand scheust, streiche doch die Zimmerdecke in hellem Gelb – das Zimmer wird dann noch strahlender und sonniger!

Dino Kinderzimmer mit Hausbett & Teppich in Ocker

Soll es etwas mehr Gelb sein – allerdings nicht an den Wänden – sind kuschelige Teppiche eine tolle Alternative. Dein Kinderzimmer wird mit einem gelben Teppich oder einer großen Puzzlematte sofort fröhlich und strahlend.

Spielecke mit gelber Puzzlematte

Gelb & Grau: kindlich, aber nicht zu bunt

Gelb lässt sich mit neutralen „Nichtfarben“ Weiß, Grau und Schwarz sehr gut kombinieren. Diese mildern die Intensität von strahlendem Gelb ab und verleihen dem Raum einen edlen und trotzdem verspielten Touch.

Spielzimmer in Gelb, Grau & Weiß

Damit setzt du Farbakzente, aber dein Kinderzimmer wird nicht zu bunt und „aufgedreht“.

Babyzimmer in Gelb Grau

Auch Naturtöne und warmes Holz sehen mit Gelb toll aus. Zusammen mit Gelb machen sie den Raum richtig gemütlich. Das können Kindermöbel, naturbelassenes Holzspielzeug, aber auch Weidenkörbe und Dekostücke aus Rattan sein.

Kinderzimmer in Gelb Grau mit Hausbett & Baldachin

Du findest Grau zu kühl und neutral? Hast du vielleicht einen Boden in warmem Holzton? Dann kannst du komplett bei warmen Farben bleiben. Gelb und Camel sind ein tolles Team!

Gelbe Kinderbettwäsche mit Camel

Dabei kannst du dich in dieser Farbfamilie richtig austoben: von hellem Beige und Naturholz bis Camel und Cognac bzw. Braun. Solche Räume sind besonders gemütlich und einladend.

Kinderzimmer mit Hochbett und Kinderteppich in Ocker

Gelb & Grün: für naturverbundene Atmosphäre

Sehr schön ist auch eine Kombination aus Gelb und verschiedenen Grüntönen. Wenn du einen Raum in diesen Farben einrichtest, kannst du ihm schnell eine wohlige und natürliche Stimmung verpassen. Dabei kannst du sowohl kühlere Jadetöne einsetzen, als auch wärmeres Waldgrün.

Waldtiere sind übrigens ein sehr schönes Kinderzimmer Thema, das du z.B. mit Wandstickern aufgreifen kannst. Auch Kuscheltiere, Spieluhren und Blatt-Kissen verstärken den Effekt:

Waldtiere Kinderzimmer in Gelb Grün

Aber auch ohne ein bestimmtes Motto wird dein Babyzimmer oder Kinderzimmer in Gelb / Grün freundlich und einladend:

Babybett mit grünem Betthimmel & gelber Spielmatte

Gelb mit Blautönen: von zart bis kräftig

Mit Gelb und Blau kommt Stimmung in die Bude! Die beiden Komplementärfarben strahlen gegenseitig um die Wette. Das funktioniert sowohl mit hellen, als auch mit kräftigeren Tönen. Hellblaue Vorhänge und passende Wandsticker haben wir hier mit senfgelber Spielmatte und bunter Wimpelkette kombiniert:

Kinder Spielecke mit Pavillon: Gelb mit Pastellfarben

Stärkere Kontraste entstehen mit kräftigerem Blau, z.B. in dieser Kuschelecke:

Kinder Kuschelecke in Senfgelb & Blau

Kunterbuntes Kinderzimmer mit Gelb

Du stehst auf bunte Farben? Zurückhaltendes Grau oder Beige haben deiner Meinung nach nichts im Kinderzimmer zu suchen? Dann wird es eben bunt! Beschränke dich aber dabei auf bestimmte Bereiche im Kinderzimmer, z.B. eine Spielecke:

Bunte Spielecke mit Senfgelb, Terracotta, Camel & Grün

Oder aber richte das Kinderbett mit bunten Kissen ein. Dazu kannst du z.B. passende Wandsticker kombinieren, die den verspielten Effekt weiter verstärken. Halte allerdings große Flächen wie Wände, Gardinen und Teppiche neutral, damit es nicht zu „aufgedreht“ wird. Mit farbigem Spielzeug wird es ja schon bunt genug. Weniger ist bei Gelb definitiv mehr.

Buntes Kleinkindzimmer mit Regenbögen & Waldtieren

Du traust dich nicht so richtig?

Die Kinderzimmer Gestaltung mit Gelb macht dich neugierig, aber du bist unsicher, wie die Farbe in deinem Zuhause wirkt? Dann setze nur kleinere Akzente. Fröhliche Wandsticker, eine Lichterkette, ein Kissen oder ein kleiner Sessel machen den Anfang.

Kuschelecke mit Pavillon & gelber Deko

Wichtig ist allerdings, dass du den Farbton mit verschiedenen Details aufgreifst. Gelb braucht Gesellschaft! Ein einsames Kissen oder eine Decke sind völlig fehl am Platz, wenn im Kinderzimmer weit und breit kein Gelb mehr zu sehen ist.

Kinderzimmer mit Hausbett & gelbem Baldachin

Fein dosiert und im Raum verteilt lässt Gelb allerdings auch schon in kleineren Mengen einen Raum fröhlich strahlen.

Spielzimmer mit Dinos & gelben Kissen

Doch lieber (erstmal) nur Spielzeug in Gelbtönen? Aber klar! In Verbindung mit natürlichem Holz strahlen auch schon ein paar ockerfarbene Teile in deinem Kinderzimmer:

Gelbe Spielmatte mit Holzspielzeug in Ocker

Hier kannst du schöne Produkte in Senfgelb shoppen:

Kinderzimmer in Gelb einrichten & gestalten: Tipps, Ideen & Raumbilder